Skip to content

Das politische System Indiens: Eine Einführung (German by Christian Wagner

By Christian Wagner

In diesem Buch werden erstmals die wichtigsten Institutionen, Akteure und Politikfelder der Demokratie und Politik Indiens dargestellt.
Die Indische Union ist mit über einer Milliarde Menschen die größte Demokratie der Welt. Seit der Unabhängigkeit 1947 hat das politische process eine eindrucksvolle Leistungsfähigkeit bewiesen. Regelmäßige Wahlen, föderale Staatsstruktur und die Einbeziehung der unteren Kasten haben dazu beigetragen, die territoriale Einheit dieses südasiatischen Vielvölkerstaates zu bewahren. Die Liberalisierung 1991 hat die wirtschaftliche Entwicklung beschleunigt und stellt das politische approach vor neue Herausforderungen. Nach dem Ende des Ost-West-Konflikts hat Indien seine Beziehungen zu den united states, China und der Europäischen Union ausgebaut und strebt eine Führungsrolle im internationalen approach des 21. Jahrhunderts an.

Show description

Read or Download Das politische System Indiens: Eine Einführung (German Edition) PDF

Best german_16 books

Erlebte Architektur: Gedanken und Erinnerungen eines Denkmalpflegers (German Edition)

Dieses Buch ist ein Rückblick auf dreißig Jahre Arbeit als Denkmalpfleger. Georg Friedrich Kempter schaut ein Jahrzehnt nach seiner Pensionierung auf sein berufliches Leben zurück. Dabei verliert das an sich wichtige weisungsgebundene und weitgehend fremdbestimmte Alltagsgeschäft an Bedeutung und es bleiben nur einige Höhepunkte der beruflichen Laufbahn in Erinnerung, wozu die Beschäftigung mit dem Stuttgarter Lusthaus, mit der Calwer Straße und mit einigen Villen in Stuttgart gehört.

Kleist-Jahrbuch 2008/09, 1st Edition

Das Jahrbuch dokumentiert die Verleihung des Kleist-Preises 2007 und 2008 u. a. mit den Reden der Preisträger Wilhelm Genazino (2007) bzw. Max Goldt (2008). Es beinhaltet die Beiträge der internationalen Tagung Kleists Affekte 2008 in Berlin sowie Abhandlungen zu Kleists Werken und Rezensionen wissenschaftlicher Neuerscheinungen zu Kleist.

Carl Schmitt, Leo Strauss und "Der Begriff des Politischen": Zu einem Dialog unter Abwesenden (German Edition)

Heinrich Meiers conversation unter Abwesenden hat wie kein anderes Buch der letzten Jahrzehnte die internationale Debatte über Carl Schmitt und die Politische Theologie verändert. 1988 erschienen, bestimmte es zum ersten Mal das Zentrum und den Zusammenhang von Schmitts Werk als Politische Theologie. Die three.

Extra info for Das politische System Indiens: Eine Einführung (German Edition)

Sample text

14). 41 Vgl. Michaels, Axel, Der Hinduismus. Geschichte und Gegenwart. München 2012. ), Indien 2000. Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Hamburg 2000, S. 70. Die sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Herausforderungen 21 schiedlichste Ausprägungen von Religiosität, die von Fruchtbarkeitskulten in entlegenen Regionen über die großen Feste in den Tempelstädten bis hin zu den philosophischen Spekulationen in den Schriften der Veden reichen. 43 Die Portugiesen, die als erste Europäer Indien auf dem Seeweg am Ende des 15.

79 Vgl. Yadav 2014, S. 351. 80 Vgl. Ganguly, Sumit, India’s Unlikely Democracy: Six Decades of Independence, in: Journal of Democracy, 18 (2007) 2, S. 30 – 40. 81 Vgl. Lijphart, Arend The Puzzle of Indian Democracy: A Consociational Interpretation, in: American Political Science Review, 90 (Juni 1996 ) 2, S. 258 – 268; zur kritischen Diskussion des Lijphartschen Konzepts vgl. , Lijphart, Lakatos, and Consociationalism, in: World Politics, 50 (October 1997), S. 88 – 117; Wilkinson, Steven Ian, India, Consociational Theory, and Ethnic Violence, in: Asian Survey, 40 (September 2000) 5, S.

Der schnelle Rückgang der Sterberaten war auf eine verbesserte medi31 Vgl. html (eingesehen 18. 11. 14). 32 Vgl. Ramachandran, Smriti Kak, Son preference continues in India, in: The Hindu, 11. ece, eingesehen 11. 11. 14). 1 17,6 Quelle: Tata Services, Statistical Outline of India (2002), S. html (eingesehen 18. 11. 14) zinische Versorgung, besonders im Kampf gegen die großen Seuchen, wie Malaria, Cholera und Lepra, sowie auf eine verbesserte Ernährungssituation zurückzuführen. In der Dekade zwischen 1911 und 1920 lagen die Geburten- und Sterberaten mit 48,1 bzw.

Download PDF sample

Rated 4.56 of 5 – based on 42 votes